Kooperationen mit Das Meer und Apulien

 

 

Ich bekomme in letzter Zeit verstärkt Anfragen von Unterkünften und Reisportalen zu Kooperationen, bezahlten links oder link- Tausch. Ich möchte hier einige Sätze dazu schreiben.

 

Die affiliate Partnernetzwerke der großen Buchungsportale generieren für jede Unterkunft ein Code, den Blogger in ihre webseite integrieren können, um einen Verkauf zu provisionieren. Bei einigen Programmen sind dies 30 Tage, bei anderen nur 30 Minuten gültig. Das heisst, wenn ein Besucher bei mir auf der Seite war und den Affiliatelink genutzt hat, bekomme ich noch bis zu 30 Tage danach, wenn eine Buchung stattfindet, eine Provision. Marktbeherrschende große Portale und Suchmaschinen schaffen Abhängigkeiten, aus denen man sich schwer befreien kann. Wem kommt der Gewinn von großen Portalen wie booking.com zu Gute, wo zahlen sie Steuern und was machen die mit unseren Daten? Das sind Fragen die man sich stellen kann. 

 

Ich würde daher viel lieber mit Besitzern von Unterkünften direkt zusammenarbeiten, als mit anonymen Portalen. Leider bieten die wenigsten Hotels und Unterkünfte ähnliche tools / codes, die Bloggern eine unkomplizierte Kooperation ermöglichen und ich habe nicht das technische Know-how, ein eigenes Buchungsportal aufzubauen. Ich bin Kulturwissenschaftlerin und keine Managerin, ich kann den Blog aber langfristig nicht halten, wenn ich nichts damit verdiene. Jeder Besitzer einer Unterkunft, der Kooperationen mit mir eingehen möchte, ist herzlich eingeladen, zusammen neue Ideen zu entwickeln.

 

Andere Werbung oder affiliate links gegen Bezahlung schließe ich nicht, wenn sie inhaltlich passen. Sie sollten aber als "gesponsort" erkennbar sein.