Benvenuta, benvenuto !

 

Das Meer und Apulien ist ein nicht kommerzieller Apulien - Blog mit dem Schwerpunkt Kultur und Reise.

 

In einer Kultur, die heilt, lernen Menschen aufkommende Differenzen zu überbrücken, die Menschenwürde aller Familienmitglieder zu wahren und Minderheiten einzugliedern. Wenn die Psyche von Angst und Misstrauen gelähmt ist, kann weder Neues geboren werden noch Altes Sterben. ( Clarissa Pinkola Estes / Die Wolfsfrau)  

 

Am 23. Februar 2021 ist Franco Cassano gestorben, dessen Buch -> "Der südliche Gedanke" diesen Blog inspiriert hat. R.I.P

 

Wie geht es euch Leute? Wie stellt ihr euch das Reisen der Zukunft vor? Wie stellt ihr euch überhaupt die Zukunft vor?                                               

Die Natur macht es vor: Wiederbelebung! Ich beende mit diesem Frühlingsbild meine Nachtmeerfahrt in Erinnerung an eine meiner liebsten Reisen nach Apulien und den Traum vom einfachen, aber guten Leben.

 

-> Frühling im Itriatal


Mare mosso

Warum ist es am Meer so schön und wie fühlt es sich an das Reisen trotz Corona?

 

-> Mare mosso - raue See

 

Albert Camus

Camus glaubte, dass man am Mittelmeer ein besserer Mensch ist. Absurd oder einleuchtend?

 

-> Camus und seine Mittelmeerutopie

 


Questione meridionale

Der südliche Gedanke

Das Mediterrane Denken versteht Cassano als eine theoretische Bewegung, die zeigt, was das Denken des unendlichen Wachstums nicht zu zeigen erlaubt.

-> Franco Cassano und der südliche Gedanke


Dionysos: Der Kult um den Gott der Ekstase

"Unter dem Zauber des Dionysischen schliesst sich nicht nur der Bund zwischen den Menschen wieder zusammen, auch die entfremdete und feindlich unterjochte Natur feiert wieder ihr Versöhnungsfest!" (Nietzsche) -> Dionysos, Gott der Ekstase

Die Geschichte der braccianti

Foto c/o Alessandro Tricario SOLO BRACCIA
Foto c/o Alessandro Tricario SOLO BRACCIA

Blog

Maskenball

 

Verwandelt uns eine Maske in Helden oder Clowns, versklavt oder befreit sie uns? Von afrikanischen Masken zur Maske der Medusa     ( der, Göttin der Masken), weiter zu Assarabas (No Mask, New Mask), Zwischenspiel mit Francis Bacons schreienden Päpsten und dem Angsstabu, weiter zu El Santo, dem Mann, der nie seine Maske abnahm, um zu enden mit Joker, der lachte, wenn er weinen mußte, mit Pulcinella, dem Sklaven und dem Atem des Lebens....

 

mehr lesen

Gegenfeuer - Gegen das neue normal

Wann wird das Leben wieder normal ? Nie. Nichts wird jemals wieder so sein wie zuvor, wenn es nach Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforum und Autor des Buches "The Great Reset", geht. Führt die Coronakrise zu einem Kulturbruch vom homo hygienicus zum homo deus?

 

mehr lesen

                                                                                                                                                                                                  -> mehr Blogartikel